Trauringtrends 2017

Share on Facebook - Post teilen

Trauringtrends 2017

Trauringtrends 2017

Was ist „in“, was trägt die Braut von heute am Ringfinger, mit welcher Art von Ring „muss“ der Bräutigam in spe um die Hand seiner Braut anhalten? Wir finden: bleiben Sie ganz bei sich selbst, hören Sie auf Herz und Bauch. Gehen Sie unvoreingenommen in Ihr Juwelier-Fachgeschäft und bringen Sie Zeit und Muße mit. Spielen Sie mit Gestaltungsmöglichkeiten und fragen Sie nach besonderen Stein-Fassarten, Gravuren und Oberflächen. Ganz wichtig: lassen Sie sich Ihre Schmuckstücke beim Aussuchen als Echtstücke vorlegen, und nicht, wie es leider viel zu oft auch in Deutschland vorkommt, mit minderwertigen „Dummys“ aus rhodiniertem Messing abspeisen, mit denen Sie lediglich die gewünschte Form und Breite der Ringmodelle beurteilen können. Bei Echtstücken ist gewährleistet, dass Sie die wirkliche Qualität der Verarbeitung spüren, die Farbspiele der verschiedenen Materialien intensiv kennenlernen, ebenso wie die unterschiedlichen Gewichte wie z.B. die von Weißgold, Platin und Palladium.

Trauringe & Trends – geht das? Ja und nein…!
Ebenso wie bei Bekleidung, Kunst und Lifestyle unterliegt Schmuck einer gewissen Mode, und spiegelt den aktuellen Zeitgeist in einer Gesellschaft wider. Selbst bei Trauringen kann man diese Entwicklung spüren. Wir stellen bei unseren Verkaufsgesprächen im Atelier ab und an fest, dass gerade jüngere Brautpaare, für die das Thema Schmuck gänzlich Neuland ist, ganz gezielt nach bestimmten Trends fragen, die sie vielleicht in Hochzeitsmagazinen entdeckt haben. Wir als Berater für die Brautpaare sehen dies zwiegespalten und fühlen uns viel eher in der Pflicht, die Paare intensiv und typbezogen zu beraten. Denn nur so können diese gemeinsam die Lieblings-Schmuckstücke fürs Leben finden. Das dürfen dann gerne zufällig auch eher „trendige“ Stücke sein, wo aber niemand von außen per Trendbarometer bestimmt, sondern das Paar alleinig diese Entscheidung trifft. Denn viel schöner als irgendwelchen Modeerscheinungen hinterherzulaufen ist es doch, Ringe zu tragen, die perfekt zu mir passen, und die ich auf Wunsch von Zeit zu Zeit erweitern kann mit schönen Details wie weiteren Steinen oder einer Oberflächen-Variation. Zudem vermeiden Sie somit, dass später Außenstehende bei Betrachtung Ihrer Ringe sofort erkennen können, in welcher Dekade, oder gar in welchem Jahr Sie geheiratet haben, weil eben diese Ringe dem damaligen Trend entsprechen, und zu der Zeit gefühlt jeder Zweite diese Art von Ringen trägt.

Wir finden, gerade beim Thema Trauring ist Zeitlosigkeit und die absolute Einheit mit dem Träger angesagt. Was passt perfekt zu mir, und welche Art Ring, welches Material, oder auch Oberfläche wird mich nicht nur jetzt, sondern auch noch in Jahrzehnten begeistern?
Ein Beispiel – dieses Jahr liegen bundesweit äußerst schmale Eheringe mit rundum Steinbesatz im Trend. Wir verkaufen eher selten schmale Trauringe, auch in diesem Jahr nicht, eigentlich eher im Gegenteil. Und wenn, dann liegt es daran, dass eine schmale Form einfach perfekt zum Träger passt. Seit jeher funkeln häufig viele Steine auf den Ringen unserer Kunden. Wir bieten gerne an, die Steine nach und nach von uns ergänzen zu lassen – dies ist bei den meisten unserer Ringe möglich, die dann sofort eine wunderbare Geschichte erzählen…!
Gerade in diesem Jahr sind bundesweit Eheringe aus Roségold angesagt. Ein Material, welches wir jedoch seit Jahren äußerst gern und häufig verarbeiten. Denn Ringe aus Roségold tragen eine gewisse Romantik inne, die Farbgebung ist extrem harmonisch und elegant.
Bei den weißen Materialien ist seit Jahren Platin der ganz klare Favorit bei unseren Kunden. Zum einen sind Steine in unseren Platinringen höchst sicher eingefasst, und gehen eine Verbindung fürs Leben ein. Die aufwändige Herstellungsweise erlaubt sogar das eigene Aufmattieren oder Polieren mit einem Schwämmchen oder Tuch, zwischendurch von zu Hause aus. Auch wenn der Trend bundesweit eher zu Weißgoldringen geht, unsere Kunden lieben unsere Platin-Kreationen.
Momentan werden unsere Kunden zudem durch einen günstigen Rohstoffpreis bei Platin gegenüber Gold belohnt, und können sich über sehr erschwingliche Ringpreise freuen…!

Fassen wir zusammen: im Trend liegt ganz klar, dass sich die Paare viel Zeit nehmen um ihre Ringe fürs Leben zu finden. Gerade im Urlaub sind Sie bestimmt entspannter und ganz weit entfernt von Alltag und Verpflichtungen. Genau aus diesem Grunde haben wir vor rund acht Jahren unser Juweliergeschäft auf der Insel Sylt eröffnet, und uns auf das Thema Ring spezialisiert. Unsere Kunden schätzen, dass wir uns gerade für Brautpaare alle Zeit der Welt nehmen, damit diese aus der erlesenen Kollektion die perfekten Ringe für das Leben zu zweit wählen können. Zumeist entstehen im Gespräch Ideen für Unikate, denn jeder Ring wird sowieso für den späteren Träger einzeln angefertigt. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Share on Facebook - Post teilen

Hochzeit …- was nur anziehen?
September 15, 2017

Sie sind als Gast zu einer Sylt-Hochzeit eingeladen und sind sich noch nicht sicher, was Sie zum Fest tragen werden? […]

Weiter lesen

Verlobung mal ganz anders
September 1, 2017

Sie haben geplant, die Fragen aller Fragen zu stellen, und suchen noch nach der passenden Location, dem richtigen Moment? Ganz […]

Weiter lesen

Im Urlaub heiraten
August 29, 2017

So mancher funkelnder Verlobungsring wurde auf Sylt nach formvollendeten Kniefall des aufgeregten Bräutigams in spe der Liebsten an den Finger […]

Weiter lesen

Standesamtliche Trauung auf Sylt
Juli 15, 2017

Sylt verbindet. Man kommt zu sich selbst, findet zueinander, oder schließt hier sogar den Bund fürs Leben. Die nordfriesische Genussinsel […]

Weiter lesen

So findet man die perfekten Trauringe
Juni 8, 2017

Entdecken Sie Ihre Trauringe aus edlem Platin und hochwertigem Gold in List auf Sylt im Sylter Ring-Atelier – denn das […]

Weiter lesen
Alle Beiträge anzeigen

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein und freuen Sie sich auf regelmäßige Sylt-Post.