Das Edelmetall Palladium wird in der Schmuckverarbeitung zum Fertigen von Weißgoldringen verwendet. Durch seine besonderen Materialeigenschaften und Farbgebung wird es in unserer Kollektion gerne auch als eigenständiges Schmuckmaterial verwendet.

Sei es, um in Bicolor-Ringen einen interessanten Farbkontrast zu erwirken, oder durch das niedrigere Gewicht eine preislich-attraktive Alternative zum Ring aus Platin oder auch Gold zu haben.
Palladium ist ein eigenständiges Edelmetall mit seltenem Vorkommen. Es ist platinweiß, metallisch glänzend. Sehr zäh, sowie äußerst gut schmied- und walzbar. Auch wenn es praktisch nur halb so schwer wie Platin ist, können wir es mit unseren aufwändigen Walzverfahren für Sie praktisch ebenso hart und gut verdichtet herstellen wir Platin.


Zudem ist Palladium beständig gegen Anlaufen und Korrosion, und Sie können die Ringoberflächen ähnlich gut wie bei unseren Ringen aus Platin zwischendurch selbst nachmattieren oder aufpolieren. Gleichfalls können auch unsere Ringe aus Palladium für Sie schonend gedehnt oder gestaucht werden, was eine spätere Ringweitenänderung für Sie jederzeit möglich macht.

Jetzt haben Sie die Wahl… Kommen Sie uns gerne im Laden besuchen, damit wir Ihnen die verschiedenen Materialien vorstellen können. Alle unsere Ringe haben wir in Originalmaterialien für Sie in der Ausstellung vorrätig, damit Sie die Verarbeitung im Echtstück spüren können.
Seien Sie kreativ: nahezu jeden unserer Ringe können wir für Sie in Ihrem Wunschmaterial anfertigen.



Palladium? Noch nie gehört?

Mit Freude zeigen wir Ihnen bei uns im Atelier die einfache Pflege, den spezifischen Farbton und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Das Material Palladium hat eine tolle Wirkung bei der Gestaltung von Bicolor-Ringen. Lassen Sie sich dies

gern vor Ort von uns zeigen. Termin gefällig? Geben Sie uns gern Ihren Wunschtermin bekannt.

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein und freuen Sie sich auf regelmäßige Sylt-Post.