Sylt-Ring-Geschichte die 2009 begann

Ich surfte im Internet auf einem Partnersuchportal und mir fiel der Nick–Name „Nordseefreund“ auf. Ich dachte, was für ein Zufall, könnte er vielleicht derjenige sein. Schließlich nannte ich mich ja „Syltmarie“. Ich nahm meinen Mut zusammen und schrieb eine Email und bekam eine Antwort.

Nach ersten Email–Kontakten folgten dann die ersten Telefonate. Sein erstes Foto, dass er mir schickte, war am Strand von Wennigenstedt und im Hintergrund der alte Gosch. Da war sie doch – die erste Gemeinsamkeit. Die Liebe zu Sylt. Bei unserem ersten Treffen tauschten wir uns dann unter anderem auch über unsere Erlebnisse auf Sylt aus. Ich verbrachte seit 2005 meinen Sommerurlaub auf Sylt und auch er war schon häufiger oben und liebte die Nordsee.

Im Sommer 2009 verabschiedete er sich für drei Wochen in den Urlaub. Ich fragte ihn, wohin denn die Reise geht. Seine Antwort: „Sylt – Wenningstedt“. Ich musste schmunzeln. Noch so ein Zufall. Ich antwortete: „Na dann bis in zehn Tagen, ich fahre nämlich auch nach Sylt und wohne in Westerland“. In diesem Sommer begann dann auf Sylt unsere Beziehung. Den ersten gemeinsamen Sylturlaub buchten wir dann gleich im Herbst und er war traumhaft. Seither verbringen wir jedes Jahr unseren Urlaub auf unserer Lieblinginsel.

Heiraten wollten wir eigentlich nie. Nun ja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Nachdem die Frage aller Fragen gestellt war, kam nur ein Ort für uns in Frage: SYLT!

dsc_0073

Auch von unseren Eheringen hatte ich eine klare Vorstellung. Die Insel musste auf dem Ring sein. Also surfte ich wieder im Internet und landete auf der Seite vom Sylter Ring-Atelier. Und da war der Ring aller Ringe. Eigentlich waren es ja zu Beginn Leuchtturmringe. Aber das war mir egal. Dieser sollte es sein. Also schrieb ich eine Email an das Atelier und bekam eine sehr nette und freundliche Antwort. Wir verabredeten uns für den nächsten Sommer. Ich hatte das Gefühl, die Zeit bis dahin vergeht im Zeitlupentempo. Doch dann endlich war er da, der Sommer. Wir gingen zu Simone und Sven. Das war ein so herzlicher Empfang, eine super Beratung – rundum – ein wunderschöner Tag. Der Auftrag war gegeben und nun begann das Warten …. Ich war ganz aufgeregt und gespannt, wie die Ringe geworden sind. Dann endlich, das lange Warten hatte ein Ende. Meine Augen leuchteten, so wunderschön waren die Ringe – die Insel mit einem Rubin auf Westerland. Dort sollte unsere Hochzeit stattfinden.

Sie waren perfekt.
 
Dann kam der Sommer 2014. Dieser Sommer meinte es echt gut mit uns. Das Wetter passte sich unserem Ereignis an. Strahlend blauer Himmel – die Temperaturen kratzten an der 30 Grad Marke. Was für ein Urlaub. Meine Eltern, die Schwiegermutter und der Schwager haben an unserer Hochzeitszeremonie im Rathaus Westerland teilgenommen und wir haben den Tag so gestaltet, wie wir uns das vorgestellt hatten. Hochzeit, gemeinsam Essen und dann – ab an den Strand. Es war ein wunderschöner Tag.
 

Unsere Ringe strahlen an unserer linken Hand – denn – die Linke kommt vom Herzen. Und Sylt ist ganz tief in unserem Herzen. Frei nach dem Motto: „Zu Hause ist nicht da, wo der Schlüssel passt, sondern da, wo das Herz sich wohl fühlt.“
Daher kam für uns nur diese Ringe in Frage.

Wir freuen uns auf den Sommer 2018 auf unserer Lieblingsinsel – und zum ersten Mal auf Silvester.

Eine Sylt-Ring-Geschichte vom täglichen Begleiter
Mai 9, 2018

Der Sylt-Ring – das ist nicht irgendein Schmuckstück, das wir ab und zu einmal tragen; er begleitet uns täglich und […]

Weiter lesen

Eine Sylt-Ring-Geschichte voller Magie und Energie
April 17, 2018

1991 war ich mit 24 Jahren erstmals auf Sylt, in Morsum zum Campen. Damals bekam ich leider nicht so viel […]

Weiter lesen

Die Sylt-Ring-Geschichte von Heimat & Verbundenheit
April 17, 2018

Liebe Syltring- Fans, in freudiger Erwartung auf „meinen“ Syltring möchte ich Euch erzählen, warum ich unbedingt einen haben muss 😉 […]

Weiter lesen

Unsere ganz persönlichen Memories
November 25, 2016

Unsere ganz persönlichen Memories… Seit gefühlten Ewigkeiten war es mein Wunsch einmal Sylt zu bereisen. Mein Mann – damals noch […]

Weiter lesen
Alle Beiträge anzeigen

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein und freuen Sie sich auf regelmäßige Sylt-Post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close